Blog Gottes aufgezeichnet in einem Buch

Gottes Blog im Druck

Stimme Gottes zu Ewigkeit, im Buch der Bücher für jedermann zugänglich.

*
Gottes Wort an den Menschen

“Ob je ein Volk die Stimme Gottes gehört habe aus dem Feuer reden, wie du sie gehört hast, und dennoch lebe;” (5Mose 4:33 SCHLACH)

“Er hat dich vom Himmel her seine Stimme hören lassen, daß er dich unterwiese; und auf Erden hat er dir sein großes Feuer gezeigt, und du hast seine Worte aus dem Feuer gehört.” (5Mose 4:36 SCHLACH)

“Und der HERR streckte seine Hand aus und rührte meinen Mund an; und der HERR sprach zu mir: Siehe, ich habe meine Worte in deinen Mund gelegt!” (Jeremia 1:9 SCHLACH)

“11  Da sprach der HERR zu ihm: Wer hat dem Menschen den Mund erschaffen, oder  wer hat den Stummen, oder Tauben, oder Sehenden, oder Blinden gemacht?  Habe nicht ich es getan, der HERR? 12  So geh nun hin: Ich will mit deinem Munde sein und dich lehren, was du  sagen sollst!” (2 Mose 4:11-12 SCHLACH)

“Denn niemals wurde durch menschlichen Willen eine Weissagung hervorgebracht, sondern vom heiligen Geist getrieben redeten heilige Menschen, von Gott gesandt.” (2 Petrus 1:21 SCHLACH)

“9  Gedenket der Anfänge von Ewigkeit her, daß Ich Gott bin und keiner sonst,  ein Gott, dem keiner zu vergleichen ist. 10  Ich verkündige von Anfang an den Ausgang und von alters her, was noch  nicht geschehen ist. Ich sage: Mein Ratschluß soll zustande kommen, und  alles, was mir gefällt, will ich tun.” (Jesaja 46:9-10 SCHLACH)

“12  Und alle, die gottselig leben wollen in Christus Jesus, müssen Verfolgung  leiden. 13  Schlechte Menschen aber und Betrüger werden es immer schlimmer treiben,  da sie verführen und sich verführen lassen. 14  Du aber bleibe in dem, was du gelernt hast und was dir anvertraut ist,  da du weißt, von wem du es gelernt hast, 15  weil du von Kindheit an die heiligen Schriften kennst, welche dich weise  machen können zum Heil durch den Glauben in Christus Jesus. 16  Jede Schrift ist von Gottes Geist eingegeben und nützlich zur Belehrung,  zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Erziehung in der Gerechtigkeit, 17  damit der Mensch Gottes vollkommen sei, zu jedem guten Werke ausgerüstet.” (2 Timotheus 3:12-17 SCHLACH)

“Ich will ihnen einen Propheten, wie du bist, aus ihren Brüdern erwecken und meine Worte in seinen Mund geben; der soll zu ihnen reden alles, was ich ihm gebieten werde.” (5Mose 18:18 SCHLACH)

“Das ist der, welcher in der Gemeinde in der Wüste war mit dem Engel, der auf dem Berge Sinai zu ihm redete und mit unsern Vätern, der lebendige Aussprüche empfing, um sie uns zu geben;” (Apostelgescht 7:38 SCHLACH)

“Glaubst du nicht, daß ich im Vater bin und der Vater in mir ist? Die Worte, die ich zu euch rede, rede ich nicht von mir selbst, sondern der Vater, der in mir wohnt, tut die Werke.” (Johannes 14:10 SCHLACH)

“Tue ich sie aber, so glaubet, wenn ihr auch mir nicht glaubet, doch den Werken, auf daß ihr erkennet und glaubet, daß der Vater in mir ist und ich im Vater.” (Johannes 10:38 SCHLACH)

“Denn also spricht Gott, der HERR, der Heilige Israels: Durch Umkehr und Ruhe könnt ihr gerettet werden, im Stillesein und im Vertrauen liegt eure Stärke.” (Jesaja 30:15 SCHLACH)

“12  Ich, ich bin es, der euch tröstet. Wer bist aber du, daß du den sterblichen  Menschen fürchtest, das Menschenkind, welches wie Gras vergeht, 13  und daß du den HERRN vergissest, der dich gemacht hat, der den Himmel  ausgespannt und die Erde gegründet hat? Und allezeit, den ganzen Tag,  fürchtest du dich vor dem Grimm des Bedrückers, wenn er sich rüstet, zu  verderben. Wo bleibt nun aber der Grimm des Bedrückers?” (Jesaja 51:12-13 SCHLACH)

“Und fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, die Seele aber nicht zu töten vermögen, fürchtet vielmehr den, welcher Seele und Leib verderben kann in der Hölle.” (Matthäus 10:28 SCHLACH)

“7  Das Gras wird dürr, die Blume welkt; denn der Hauch des HERRN weht darein.  Wahrhaftig, das Volk ist Gras! 8  Das Gras verdorrt, die Blume verwelkt; aber das Wort unsres Gottes bleibt  in Ewigkeit. »” (Jesaja 40:7-8 SCHLACH)

“also soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein: es soll nicht leer zu mir zurückkehren, sondern ausrichten, was mir gefällt, und durchführen, wozu ich es sende!” (Jesaja 55:11 SCHLACH)

“Und meinerseits ist dies mein Bund mit ihnen, spricht der HERR: Mein Geist, der auf dir ruht, und meine Worte, die ich in deinen Mund gelegt habe, sollen von deinem Munde nicht mehr weichen, noch von dem Munde deiner Kinder und Kindeskinder, von nun an bis in Ewigkeit, spricht der HERR!” (Jesaja 59:21 SCHLACH)

“Denn wahrlich, ich sage euch, bis daß Himmel und Erde vergangen sind, wird nicht ein Jota noch ein einziges Strichlein vom Gesetz vergehen, bis alles geschehen ist.” (Matthäus 5:18 SCHLACH)

“Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen.” (Matthäus 24:35 SCHLACH)

“Es ist aber leichter, daß Himmel und Erde vergehen, als daß ein einziges Strichlein des Gesetzes falle.” (Lukas 16:17 SCHLACH)

*

The Lutheran hymn Kyrie Gott, Vater in Ewigkei...

The Lutheran hymn Kyrie Gott, Vater in Ewigkeit adapted from the Kyrie fons bonitatis (Photo credit: Wikipedia)

Nederlandse versie: Blog van God opgetekend in een Boek

English version: God’s Blog recorded in a Book

Version Français: Blog de ​​Dieu consignées dans un livre

 

3 thoughts on “Blog Gottes aufgezeichnet in einem Buch

  1. Pingback: Blog van God opgetekend in een Boek | Bijbelvorser = Bible Researcher

  2. Pingback: Blog de ​​Dieu consignées dans un livre | Bijbelvorser = Bible Researcher

  3. Pingback: God’s Blog recorded in a Book | Bijbelvorser = Bible Researcher

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s